Berichte Einloggen
Hauptmenü
Startseite
Über uns
Kontakt
Steckbrief
Trainingszeiten
Berichte
2016
2015
2014
2013
2012
2011
2010
2009
2008
2007
2006
Jugendabteilung
Links
Intern
Mitglied werden
Impressum
Chat                    





Gerade online:
2 Gäste

Neue Kommentare  

zu IM CHAMPIONSHIP Hawaii 2017 von Dorothee Weppler , am 04.10.17 um 09:24 Uhr

zu IM CHAMPIONSHIP Hawaii 2017 von Dorothee Weppler , am 04.10.17 um 09:22 Uhr

zu 21. Silbersee Volkstriathlon 2017 von Bernd Knauff, am 08.08.17 um 23:15 Uhr

zu Challenge Heilbronn 2017 von Bernd Knauff, am 20.06.17 um 22:57 Uhr

zu 14. Windmühlenlauf in Lingelbach - 2. Lauf VR Bank Hessenland Cup von Bernd Knauff, am 06.06.17 um 12:44 Uhr

zu Mallorca 2017 von Sandra, am 01.04.17 um 17:21 Uhr

zu E.ON Mitte Kassel Marathon 2010 von Michael, am 20.03.17 um 13:17 Uhr

zu 46. Silvesterlauf Ziegenhain 2016 von Bernd Knauff, am 02.01.17 um 23:04 Uhr

zu 46. Silvesterlauf Ziegenhain 2016 von Speiche, am 01.01.17 um 01:32 Uhr

zu IRONMAN Hawaii WM 2016 von Sandra, am 11.10.16 um 13:29 Uhr

IM CHAMPIONSHIP Hawaii 2017

14.10.2017

Heute, am 1.10.17, sind Frank und Martin mit ihrem Gefolge von Frankfurt aus in die neue Welt aufgebrochen.

Der Dritte, im Bunde unserer Ironmänner, Christian folgt am Montag, d. 02.10.17

Als Zuschauer und Unterstützer unseres Team auf Hawaii fliegt Thorsten Wechsel mit seiner Frau heute, am samstag, d. 07.10. am frankfurt, nach Hawaii.

Hersfelder Zeitung am 01-10-2017 Ibra/Honolulu. Die Spannung steigt bei Christian Jung: Am Montag, 2. Oktober, steigt der Triathlet aus dem Oberaulaer Ortsteil Ibra um 7 Uhr am Frankfurter Flughafen in den Flieger. Das Ziel des 36-Jährigen: Die Hawaii-Insel Big Island. Dort wird am 14. Oktober der legendäre Hawaii-Triathlon gestartet, der gleichzeitig die Weltmeisterschaft ist.

Jung, der sich im vergangenen Jahr in Barcelona qualifiziert hat, stürzt sich in ein Abenteuer.

Die Teilnehmer erwartet ein spektakuläres Event mit bleibenden Eindrücken.

Drei Athleten vom SC Neukirchen/Schwalm fliegen zu diesem Wettbewerb nach Hawaii.

Neben Jung, der für den SC Neukirchen startet, sind das noch Martin Huhndorf sowie Frank Walter. Huhndorf ist schon auf Hawaii gestartet, genauso wie der Neukirchener Triathlon-Profi Marc Unger, von dem sich Jung viele Tipps hat geben lassen. Jung fliegt übrigens nicht allein.

Seine Freundin Katharina Schimmelpfeng begleitet ihn.

3,86 Kilometer beträgt die Schwimmstrecke im Pazifik beim Hawaii-Triathlon. Gestartet wird in der Bucht von Kailua-Kona. Der Strand direkt neben der Kaimauer ist winzig. Für die Athleten besteht vor dem Wettkampf einmal die Möglichkeit, unter Wettkampfbedingungen und unter Aufsicht zu trainieren.

4 Wochen dauert der Aufenthalt von Jung auf Hawaii. „Nach dem Triathlon will ich die Seele baumeln lassen und einfach nur Urlaub machen“, sagt er.

4:19 Stunden betrug die Zeit beim letzten Vorbereitungswettkampf in Köln. „Es ist meine Bestzeit bisher gewesen“, sagt Jung.

7 mal haben deutsche Starter den Hawaii-Triathlon gewonnen. Norman Stadler und Jan Frodeno konnten zweimal Gold holen.

9 Stunden – das ist die geplante Zielzeit für Jung. „Wenn alles optimal laufen sollte, kann ich das vom Training her packen“, sagt er. „Aber beim Hawaii-Triathlon gibt es soviele Unwägbarkeiten, dass man so etwas kaum planen kann.“ Die große Hitze, ständig wechselnder Wind beim Radfahren oder ein platter Reifen – das kann alles viel Zeit kosten.

12 Stunden beträgt die Zeitverschiebung zwischen Hawaii und Deutschland. Der Triathlon wird um 19 Uhr Mitteleuropäischer Zeit gestartet.

27 Grad beträgt die Wassertemperatur im Pazifik vor der Insel Big Island, 32 Grad beträgt die Außentemperatur.

30 Kilogramm Gepäck wird Jung mit nach Hawaii nehmen. Das Fahrrad ist mit acht Kilogramm das schwerste Gepäckstück.

43 Jahre betrug das Durchnittsalter bei den Athleten im vergangenen Jahr. Sowohl der mit 83 Jahren älteste Teilnehmer als auch der jüngste (19) stammten aus Japan.

50 Nationen gehen bei dem Wettbewerb auf Hawaii an den Start. Die rund 2000 Athleten müssen sich bei einem Ironman-Wettbewerb qualifiziert haben.

150 Teilnehmer aus Deutschland werden bei diesem Wettbewerb dabeisein. Darunter auch die großen Favoriten wie Jan Frodeno, Patrick Lange und Sebastian Kienle.

1000 Dollar beträgt allein die Startgebühr für den Hawaii-Triathlon. Jung musste den Betrag gleich nachdem er sich in Barcelona qualifiziert hatte per Scheckkarte entrichten.

5000 Helfer werden in Hawaii sowohl die Starter als auch Zuschauer unterstützen. Für alle Beteiligten soll es ein erfolgreicher Tag werden. Wegen der großen Hitze ist eine ärztliche Versorgung gewährleistet.

10 000 Trainingskilometer hat er nach seinen Aufzeichnungen seit Januar absolviert. 3500 Kilometer ist er gelaufen, 400 Kilometer geschwommen. Jung hat fast täglich mehrere Stunden trainiert. Die Fahrt-strecke mit dem Rad führte oft über Oberaula.

12 000 Kilometer Luftlinie beträgt rundgerechnet die Entfernung zwischen Frankfurt am Main und Hawaii im Pazifik. Das entspricht einer Flugzeit von 14 Stunden und 36 Minuten. „Ich versuche im Flieger natürlich zu schlafen“, sagt der Oberaulaer. Die Flugstrecke führt über den amerikanischen Kontinent mit Zwischenstopp in Los Angeles.

15 000 Kalorien verbrennt ein Triathlet bei einem Wettbewerb über die Langdistanz wie auf Hawaii. Das entspricht ungefähr einer Kalorienzahl von 15 Pizzen.  ZDF ...

wenzel@hersfelder-zeitung.de

 

Veranstalter: Ironman WTC

Externer Link zu den Ergebnissen

Dieser Bericht wurde seit dem 23.02.2010 schon 1502 mal aufgerufen!


Quelle: HNA.de


Quelle: HNA.de

Quelle: lokalo24.de



Quelle: HNA.de

Quelle: HNA.de

Quelle: HNA.de

Quelle: HNA.de






























Quelle: HNA.de

Quelle: HNA.de

Quelle: www.ingokutsche.de

Quelle: www.ingokutsche.de

Quelle: www.ingokutsche.de


















Quelle: lokalo24.de

Quelle: lokalo24.de

Quelle: lokalo24.de

Quelle: lokalo24.de

Quelle: lokalo24.de
















































Vielen Dank an Papa Speiche für die Erstellung des Berichts.

letzte Änderung am 05.11.2017 um 11:36 Uhr

Kommentare zu diesem Artikel:
*genießt *bitte

von Dorothee Weppler am 04.10.2017 um 09:24 Uhr
Ganz viel Spaß und gießt es. Und versorgt uns hitte weiterhin mit so schönen Fotos:-)

von Dorothee Weppler am 04.10.2017 um 09:22 Uhr


Diesen Artikel kommentieren ....
Name:
*
E-Mail:
*

Homepage:
Kommentar:
Sichtbarkeit:intern extern
* Pflichtfelder