Berichte Einloggen
Hauptmenü
Startseite
Über uns
Kontakt
Steckbrief
Trainingszeiten
Berichte
2016
2015
2014
2013
2012
2011
2010
2009
2008
2007
2006
Jugendabteilung
Links
Intern
Mitglied werden
Impressum
Chat                    





Gerade online:
1 Gast

Neue Kommentare  

zu IM CHAMPIONSHIP Hawaii 2017 von Dorothee Weppler , am 04.10.17 um 09:24 Uhr

zu IM CHAMPIONSHIP Hawaii 2017 von Dorothee Weppler , am 04.10.17 um 09:22 Uhr

zu 21. Silbersee Volkstriathlon 2017 von Bernd Knauff, am 08.08.17 um 23:15 Uhr

zu Challenge Heilbronn 2017 von Bernd Knauff, am 20.06.17 um 22:57 Uhr

zu 14. Windmühlenlauf in Lingelbach - 2. Lauf VR Bank Hessenland Cup von Bernd Knauff, am 06.06.17 um 12:44 Uhr

zu Mallorca 2017 von Sandra, am 01.04.17 um 17:21 Uhr

zu E.ON Mitte Kassel Marathon 2010 von Michael, am 20.03.17 um 13:17 Uhr

zu 46. Silvesterlauf Ziegenhain 2016 von Bernd Knauff, am 02.01.17 um 23:04 Uhr

zu 46. Silvesterlauf Ziegenhain 2016 von Speiche, am 01.01.17 um 01:32 Uhr

zu IRONMAN Hawaii WM 2016 von Sandra, am 11.10.16 um 13:29 Uhr

11. Wasserstadttriathlon Hannover 2017

11.06.2017

SC Neukirchen - Hessens Triathleten glänzen in Niedersachsens Hauptstadt

Eine große Anzahl von  Triathleten des SC Neukirchen reisten am vergangenen Wochenende mit befreundeten Triathleten des LLT Wallernhausen (Wetterau) nach Hannover zum 11. Wasserstadttriathlon und konnten mit guten Leistungen überzeugen.

Der Wasserstadttriathlon hat sich bereits fest im Terminkalender von triathlonbegeisterten Sportlern aus ganz Deutschland verankert und verbucht mit weit über 1000 Startern auf verschiedenen Distanzen jährlich neue Teilnehmerrekorde.

Geschwommen wird im Lindener Stichkanal bevor es auf die gesperrte Radstrecke in und um Hannover und anschließend eine attraktive Laufstrecke geht.

Samstags starteten neben Niedersachsens Landesligen die Jedermänner und Quadratlonathleten. Hier müssen nach  750 m Schwimmen, 20 km Rad und 5 km Laufen noch 4,3 km mit dem Kanu gepaddelt werden bevor es über die Ziellinie geht. In dieser Disziplin konnte sich Oliver Fritzius den Altersklassensieg in der AK 50 sichern. Gut lief es auch für die Staffel des SC Neukirchen mit Christoph Riedemann, Lars Schultheis und Katja Braun, die einen hervorragenden 3. Platz von 18 Staffeln erreichten und somit auf dem Siegertreppchen standen. Auch die weiteren Starter waren mit ihren Leistungen und vor allem dem Wettkampffeeling rund um die Veranstaltung zufrieden.

Am Sonntag ging es dann für sechs Männer und drei Frauen auf die Mitteldistanz. Martina Stamm, Yvonne Beuckens  und Jil Fritzius absolvierten hierbei ihren ersten Wettkampf über 1,9 km Schwimmen, 90 km Rad fahren und 21,2 km Laufen, wobei Jil mit einer Zeit von 5 Std und 7 min schnellste ihrer Altersklasse wurde, aufgrund einer überfahrenen Linie aber mit der roten Karte bedacht und somit nicht gewertet wurde.

Bei den Männern konnte sich Erik Hennighausen mit der schnellsten hessischen Zeit von 4 Std und 27 min in der Altersklasse M30 den Tagessieg erarbeiten. Bei ihm lief es am Sonntag einfach blendend. Der Wettkampf diente einigen als Vorbereitungswettkampf für die noch anstehenden Langdistanzen, besser unter dem Namen Ironman, bekannt. So kann man  an dem einen oder anderen Schräubchen bis zum längsten Tag des Jahres noch drehen.

Zu einem guten Wettkampf gehören auch die Fans, die ebenfalls zahlreich mitgereist waren. Eine gemeinsame Unterkunft in unserem Wettkampfhotel und gutes Wetter rundeten das Wochenende ab. Der 12. Wasserstadttriathlon kann komme.

HNA Bericht v. 19.6.2017

Hannover.  Mit dem Sieg in der Altersklasse M 30 über die Mittel-Distanz beim 11. Wasserstadt-Triathlon in Hannover sorgte Erik Hennighausen für das beste Resultat des SC Neukirchen.

In 4:27:09 Stunden setzte sich der Ironman-Routinier dank seiner starken Radleistung knapp gegen Nordhessencup-Sieger Timo Pippart (Eschwege; 4:27:48) durch.

Der bereits für die Ironman-WM in Hawaii qualifizierte Christian Jung absolvierte in 4:49:02 Stunden den ersten längeren Testwettkampf für den Höhepunkt im Oktober. Auch David Schultheiß (4:48:42) und Holger Braun (5:19:33) probten für ihre kommenden Ironman-Distanzen in Hamburg und Köln, dagegen bewältigte Martina Stamm (6:03:18) erstmals die Mittel-Distanz.

Im Staffel-Rennen über die Sprint-Distanz reichte es in 1:14:50 Stunden für Christoph Riedemann, Lars Schultheis und Katja Braun zu Bronze. Weitere Ergebnisse Sprint-Triathlon: Stefan Dädelow (1:20:22/12. M 40), Alexandra Wolf-Dädelow (1:25:04/5. W 35).

Veranstalter: Trimindous UG

Externer Link zu den Ergebnissen

Dieser Bericht wurde seit dem 23.02.2010 schon 572 mal aufgerufen!


Quelle: Schwälmer Bote

Quelle: schwaelmer-bote

Quelle: HNA.de

Quelle: privat

Quelle: privat

Quelle: privat

Quelle: privat

Quelle: privat

Quelle: privat

Quelle: privat

Quelle: privat

Quelle: privat

Quelle: privat

Quelle: privat

Quelle: privat

Quelle: privat

Quelle: privat

Quelle: privat

Quelle: privat

Quelle: privat

Quelle: privat

Quelle: privat

Quelle: privat

Quelle: privat

Quelle: privat

Quelle: privat

Vielen Dank an Holger Braun für die Erstellung des Berichts.

letzte Änderung am 22.06.2017 um 09:40 Uhr

Kommentare zu diesem Artikel:
Es sind noch keine Kommentare vorhanden!


Diesen Artikel kommentieren ....
Name:
*
E-Mail:
*

Homepage:
Kommentar:
Sichtbarkeit:intern extern
* Pflichtfelder