Berichte Einloggen
Hauptmenü
Startseite
Über uns
Kontakt
Steckbrief
Trainingszeiten
Berichte
2016
2015
2014
2013
2012
2011
2010
2009
2008
2007
2006
Jugendabteilung
Links
Intern
Mitglied werden
Impressum
Chat                    





Gerade online:
1 Gast

Neue Kommentare  

zu IM CHAMPIONSHIP Hawaii 2017 von Dorothee Weppler , am 04.10.17 um 09:24 Uhr

zu IM CHAMPIONSHIP Hawaii 2017 von Dorothee Weppler , am 04.10.17 um 09:22 Uhr

zu 21. Silbersee Volkstriathlon 2017 von Bernd Knauff, am 08.08.17 um 23:15 Uhr

zu Challenge Heilbronn 2017 von Bernd Knauff, am 20.06.17 um 22:57 Uhr

zu 14. Windmühlenlauf in Lingelbach - 2. Lauf VR Bank Hessenland Cup von Bernd Knauff, am 06.06.17 um 12:44 Uhr

zu Mallorca 2017 von Sandra, am 01.04.17 um 17:21 Uhr

zu E.ON Mitte Kassel Marathon 2010 von Michael, am 20.03.17 um 13:17 Uhr

zu 46. Silvesterlauf Ziegenhain 2016 von Bernd Knauff, am 02.01.17 um 23:04 Uhr

zu 46. Silvesterlauf Ziegenhain 2016 von Speiche, am 01.01.17 um 01:32 Uhr

zu IRONMAN Hawaii WM 2016 von Sandra, am 11.10.16 um 13:29 Uhr

IM Lanzarote 2017

20.05.2017

 

⁠⁠⁠⁠⁠Da bin ich mit einer kurzen Zusammenfassung vom Rennen. 
Zunächst Danke für die vielen Aufmunterungen die letzten Tage  und Glückwünsche. Das macht den SCN aus 👍
Es war ein tolles Rennen. Einiges erinnert an Hawaii, vielleicht gibt das dem Rennen eine gewisse Note. 
Der Schwimmstart war erfolgreich, ich hatte wenige Kontakte, was mich schnell in den Rhytmus brachte. Zwei fast gleiche Rundenzeiten zeigen einmal mehr, dass Harald alles richtig macht mit uns. 
Durch den AWA Gold Status hatte ich schon tolle Privilegien, somit hingen Beutel und Rad 1a. Wechsel also gut. Vor dem Radfahren und laufen hatte ich schon Bammel. Ich war die letzte Zeit nicht immer mit mir zufrieden. Trotzdem lief das top. Nach Sturm die letzten Tage zeigte sich rücksichtsvoller. Kam mir entgegen. Top informiert beflügelten die Platzierungen zwischendurch. Somit fuhr ich nach 100km kraftvoll in die Feuerberge. Es soll eine Randnotiz sein, aber bei einer Abfahrt kurz vor dem "Gipfel" hatte ich am Hinterrad einen Durchschlag, platt. Schlauch gewechselt, Falte bemerkt, korrigiert, beim aufpumpen geplatzt. Einen Schlauch hatte ich noch, mehr Zeit genommen 😬, geklappt. Es muss erwähnt sein, ich habe 8:53min gebraucht. Schmälert nicht meine Zufriedenheit. Die letzten 60km geschwitzt, damit nix passiert, gut gegangen. Platz 1 in der WZ baute mich auf, aber der Lauf hatte einiges von Hawaii. Kam gut durch, müsste aber den Däne ziehen lassen. Nach hinten Platz gehabt, auch ein gutes Gefühl. Somit könnte ich mal wieder den Zieleinlauf voll genießen. Geht mir gut, jetzt Urlaub 😉. Grüße nach Hause. 🤙

Martin Huhndorf

Da bin ich mit einer kurzen Zusammenfassung vom Rennen. 

Zunächst Danke für die vielen Aufmunterungen die letzten Tage  und Glückwünsche.

Das macht den SCN aus !!

Es war ein tolles Rennen. Einiges erinnert an Hawaii, vielleicht gibt das dem Rennen eine gewisse Note. 

Der Schwimmstart war erfolgreich. Ich hatte wenige Kontakte, was mich schnell in den Rhytmus brachte. Zwei fast gleiche Rundenzeiten zeigen einmal mehr, dass Harald alles richtig macht mit uns. 

Durch den AWA Gold Status hatte ich schon tolle Privilegien, somit hingen Beutel und Rad 1a. Wechsel also gut. Vor dem Radfahren und Laufen hatte ich schon Bammel. Ich war die letzte Zeit nicht immer mit mir zufrieden. Trotzdem lief das top.

Nach Sturm die letzten Tage zeigte sich rücksichtsvoller. Kam mir entgegen. Top informiert beflügelten die Platzierungen zwischendurch. Somit fuhr ich nach 100km kraftvoll in die Feuerberge. Es soll eine Randnotiz sein, aber bei einer Abfahrt kurz vor dem "Gipfel" hatte ich am Hinterrad einen Durchschlag, platt. Schlauch gewechselt, Falte bemerkt, korrigiert, beim aufpumpen geplatzt. Einen Schlauch hatte ich noch, mehr Zeit genommen 😬, geklappt. Es muss erwähnt sein, ich habe 8:53min gebraucht. Schmälert nicht meine Zufriedenheit. Die letzten 60km geschwitzt, damit nix passiert, gut gegangen. Platz 1 in der WZ baute mich auf, aber der Lauf hatte einiges von Hawaii. Kam gut durch, müsste aber den Däne ziehen lassen. Nach hinten Platz gehabt, auch ein gutes Gefühl. Somit könnte ich mal wieder den Zieleinlauf voll genießen. Geht mir gut, jetzt Urlaub. Grüße nach Hause.

 

 

 

Veranstalter: Ironman

Externer Link zu den Ergebnissen

Dieser Bericht wurde seit dem 23.02.2010 schon 749 mal aufgerufen!









Quelle: www.ingokutsche.de

Quelle: www.ingokutsche.de

Quelle: www.ingokutsche.de

Quelle: www.ingokutsche.de

Quelle: www.ingokutsche.de





Quelle: HNA.de

Quelle: HNA.de

Quelle: HNA.de

Quelle: HNA.de

Quelle: HNA.de

Quelle: http://eu.ironman.com/triathlon/events/emea/ironman/lanzarote/athletes.aspx

Quelle: HNA.de

Vielen Dank an Sportler für die Erstellung des Berichts.

letzte Änderung am 02.06.2017 um 22:54 Uhr

Kommentare zu diesem Artikel:
Es sind noch keine Kommentare vorhanden!


Diesen Artikel kommentieren ....
Name:
*
E-Mail:
*

Homepage:
Kommentar:
Sichtbarkeit:intern extern
* Pflichtfelder