Berichte Einloggen
Hauptmenü
Startseite
Über uns
Kontakt
Steckbrief
Trainingszeiten
Berichte
2017
2016
2015
2014
2013
2012
2011
2010
2009
2008
2007
2006
Jugendabteilung
Links
Intern
Mitglied werden
Impressum / DSGVO
Chat                    





Gerade online:
7 Gäste

Neue Kommentare  

zu Ironman Vichy 70.3 (Speichen) und 140.6 (Fabi) 2018 von Markus März, am 04.09.18 um 08:09 Uhr

zu 15. Neustädter Altstadtlauf 2018 von Helmuth Storck, am 18.06.18 um 12:44 Uhr

zu Ironman New Zealand 2018 von Horst, am 31.03.18 um 11:46 Uhr

zu IM CHAMPIONSHIP Hawaii 2017 von Dorothee Weppler , am 04.10.17 um 09:24 Uhr

zu IM CHAMPIONSHIP Hawaii 2017 von Dorothee Weppler , am 04.10.17 um 09:22 Uhr

zu 21. Silbersee Volkstriathlon 2017 von Bernd Knauff, am 08.08.17 um 23:15 Uhr

zu Challenge Heilbronn 2017 von Bernd Knauff, am 20.06.17 um 22:57 Uhr

zu 14. Windmühlenlauf in Lingelbach - 2. Lauf VR Bank Hessenland Cup von Bernd Knauff, am 06.06.17 um 12:44 Uhr

zu Mallorca 2017 von Sandra, am 01.04.17 um 17:21 Uhr

zu E.ON Mitte Kassel Marathon 2010 von Michael, am 20.03.17 um 13:17 Uhr

8. Brückenlauf in Niederurff 2015

18.07.2015

Schönes Wetter in Niederurff und nicht ganz so heiß wie im letzten Jahr.... ein Glück.

Etwas aufgeregt kamen mir die Kids entgegen, als ich Niederurff erreichte.

Die Kids, welche ihren ersten Start hier absolvierten, hatten etwas "Muffe" ;) vor dem Berg am Ende der 1,2 Kilometer und so sind wir die Strecke in aller Ruhe abgegangen. Mit einigen Tips, konnten sie sich so etwas entspannter an die Startlinie begeben.

Leon der unendschlossene ;) spannte uns bis kurz vor dem 1,2km Start auf die Folter, bis er uns endlich mitteilte... ich laufe beide Strecken... :)

Gut gelaunt absolvierten Leonie Braun, Andreas Idt, Julia Bartl, Alyia Fenner, Michelle Kapaun, Emma Battenberg und Leon Eilts noch einige leichte Aufwärmübungen. Und dann konnte es endlich losgehen.....Leon hatte doch etwas Respekt vor den großen "Mädels" am Start und überlegte kurz ob es eine "gute Idee" war die 1,2km zu absolvieren... (...aber wer ein GROSSER werden möchte, der stellt sich den Herausforderungen Leon ;) ...)

Mit dem Startschuss legte das Startfeld wie gewohnt mächtig los.... während alle Zuschauer zu dem bereits erwähnten Berg strömten... hier war es dann auch wie erwartet, auf den letzten Metern wurde die Reihenfolge des Zieleinlaufes nocheinmal durchgemischt... außer bei Leon natürlich ;)

Laute Anfeuerungsrufe und Rasselgeräusche motivierten die "Kids" noch einmal alles zu geben....

Michelle setzte die Anfeuerungsrufe für ihre "Gegnerin" in positive Engerie um, als sie dieser schon am Arsch hing ( O-Ton Mimi) münzte sie diese einfach auf sich um und preschte an ihr vorbei..... :) :) :)

Julia und Emma gaben am Berg alles, und Emma flog von hinten heran und so waren die Beiden mal wieder eng beisammen im Zieleinlauf.... gut gemacht!!!

Alyia lief ein überlegtes Rennen und irgendwie war der Schlaf, welcher sie auf der Fahrt zum Wettkampfort übermannt hatte nicht so ganz verflogen aber was soll es... das hast du toll gemacht...!!!!

Andreas machte einen recht entspannten Eindruck und teilte sich das Rennen gut ein, beim durchzählen der männlichen Starter war ihm schon klar das dies heute ein gutes Ergebniss werden konnte.... ;)

Leonie gab im Berg noch einmal alles und kam ebenso wie Emma mächtig angefolgen... sie weiss, dass sie zur Zeit nicht so gut drauf ist, aber sie startet.... Respekt für diese Einstellung 2sec. Mädel! ;)

 

Es war ein toller Wettkampftag und ihr ALLE könnt stolz auf die erbrachten Leistungen sein.....!!!!

 

 

....das mit dem ich war/bin schlecht hab ich dann auch überhört... ich glaub ich führe mal eine "Strafkasse" für solche Aussagen ein...... :)

Bericht Jana:

Ja, was darf ich noch ergänzen...

Wir fahren jedes Jahr gerne nach Niederurff, auch wenn wir hier immer subtropische Temperaturen haben, die mir überhaupt nicht liegen,  aber die Versorgung an der Laufstrecke, so wie am Sportplatz und nach dem Zieleinlauf, ist und bleibt die Beste.

Die Kleinsten werden anständig geehrt für das was sie bei den Temperaturen leisten und nur so gewinnt man den Nachwuchs für diesen Sport.

Na gut, nun zum Starterfeld was dieses Jahr schwach besetzt war vom SC Neukirchen. Bernd Knauff kam dann doch noch, anstatt zu dem Geburtstag der Schwiegermuter zu gehen, ;-), Dr. Walter Weishaar beim Schwalm Eder Laufcup kaum weg zu denken. Leon Eilts lief hier zum ersten Mal und war ganz schön aufgeregt. Susanne Bartl letztes Jahr noch Zuschauer und dies Jahr aktiv dabei. Jana Kapaun ging hier zum dritten Mal in Niederurff an den Start. Somit gab es bei den Damen mal wieder keine Staffel, da eine fehlte.

Aufgrund des sehr warmen, schwülen Wetters war man gespannt wies heute laufen wird. Ein Vorteil war im Gegensatz zu den letzten beiden Jahren, es schien keine SonneLaughing. Trotzdem stand die stickige Luft als man bei km 2 aus dem Wald kam und die lange ansteigende Gerade bis km 4 ins Dorf lief. Dank der zwei-drei Wasserstellen unterwegs und den Wasserspritzern war es doch irgendwie okay zu laufen.

Ein ganz besonderer Dank gilt an diesem Tag, Danni- fürs anfeuern und die schönen Bilder. So wie Emma & Michelle die bei km 5,5 noch mal Wasser reichten, was das atmen erleichterte denn nun ging es nochmal steil bergauf in Richtung Ziel, und die abwechselnd die große Rassel bewegten. Das treibt einen nochmal an...Kurz vorm Ziel standen dann Katja B. und einige meiner Leichtathletik-Kids, die einen zu riefen. Super ! Ich bin mit der Zeit zufrieden, immerhin jedes Jahr 1 Minute schnellerWink, leider reichte es nur zum zweiten Gesamtsieg, denn Wiebke Herbold läuft genau so stark wie ihr Bruder. Susanne freute sich über ihre Zeit und war richtig happy im Ziel. Leon war stolz das er Gesamtdritter unter den männlichen Läufern wurde und will im nächsten Jahr noch schneller laufen. Unsere Oldies Bernd und Walter, finishen heißt hier das Motto.

Über 10km gingen dann ebenfalls nur zwei Läufer des SC N. an den Start, Holger Göbel und Hartmut Schenk. Holger war nicht mit sich zufrieden und Hartmut sagte sich, für kaum Training und das er eigentlich erst nur 6km laufen wollte, war es doch ganz okay.

 

 

 

Veranstalter: TSV Urfftal 08

Externer Link zu den Ergebnissen

1,2 km

Leon Eilts                 4:09     1. M Ju 16

Michelle Kapaun       4:56     2. w u 12

Julia Bartl                 5:16     4. w u 12

Emma Battenberg    5:17     5. w u 12

Andreas Idt              5:27     6. m u 12

Aliya Fenner             5:49     3. w u 10

Leonie Braun            5:50     6. w u 12

 

6 km

Leon Eilts                23:21     1. MJu 16  3. Gesamt m

Jana Kapaun           27:11     1. W 30     2. Gesamt w

Bernd Knauff          29:04     2. M 60

Susanne Bartl         36:34     3. W 50

Walter Weisshaar   43:12     1. M 70

 

10 km 

Holger Göbel           47:02     12. M 50

Hartmut Schenk      51:12     17. M 50

Dieser Bericht wurde seit dem 23.02.2010 schon 4133 mal aufgerufen!


Quelle: zvk

Quelle: zvk

Quelle: zvk

Quelle: zvk

Quelle: zvk

Quelle: HNA.de

Quelle: HNA.de




























Vielen Dank an Jana und Danni für die Erstellung des Berichts.

letzte Änderung am 20.07.2015 um 08:48 Uhr

Kommentare zu diesem Artikel:
Ich muss sagen der Bericht in der HNA ist sehr seltsam. Es werden wild irgendwelche Läufer genannt. Aber z.B. der laut Ergebnisliste insgesamt 2. wird nicht erwähnt.

von Tom am 22.07.2015 um 14:23 Uhr
Prima Bericht in der HNA, lieber Bernd. Du bist ein super Sport-Journalist.

von helmuth.storck am 20.07.2015 um 08:50 Uhr


Diesen Artikel kommentieren ....
Name:
*
E-Mail:
*

Homepage:
Kommentar:
Sichtbarkeit:intern extern
* Pflichtfelder