Berichte Einloggen
Hauptmenü
Startseite
Über uns
Kontakt
Steckbrief
Trainingszeiten
Berichte
2020
2019
2018
2017
2016
2015
2014
2013
2012
2011
2010
2009
2008
2007
2006
Links
Intern
Mitglied werden
Impressum / DSGVO
Chat                    





Gerade online:
2 Gäste

Neue Kommentare  

zu interner SCN Triathlon in Corona Zeiten 2020 von Helmuth Storck, am 31.08.20 um 13:05 Uhr

zu 49. Silvesterlauf im Schützenwald 2019 von Beobachter aus der Ferne, am 02.01.20 um 19:06 Uhr

zu 16. Altstadtlauf Neustadt/Hessen 2019 von Sandra, am 17.06.19 um 14:37 Uhr

zu Barockstadt Triathlon Fulda 05.05.2019 von Harald Diehl , am 08.05.19 um 07:59 Uhr

zu Trainingslager Ottmannsberg 2019 von Sandra, am 04.05.19 um 06:34 Uhr

zu 27. Lahntallauf 2019 von Speiche, am 02.03.19 um 18:33 Uhr

zu Silvesterlauf des TuSpo 1886 Ziegenhain e.V. 2018 von Thomas Schrammel, am 01.01.19 um 17:21 Uhr

zu Ironman Vichy 70.3 (Speichen) und 140.6 (Fabi) 2018 von Markus März, am 04.09.18 um 08:09 Uhr

zu 15. Neustaedter Altstadtlauf 2018 von Helmuth Storck, am 18.06.18 um 12:44 Uhr

zu Ironman New Zealand 2018 von Horst, am 31.03.18 um 11:46 Uhr

Radrennen Rund um den Henninger-Turm
01.05.2008

Am 01. Mai fand in Frankfurt am Main das Radrennen Rund um den Henninger-Turm statt.
Unsere Jugendgruppe war mit 4 Startern vertreten. Man konnte zwischen 100 Km bergig, 63 Km bergig, 74 Km flach und 34 km wählen. Stephanie Cebulla und Ulrike De Tailez wählten die 34 Km Strecke, Christian Roth die 73 Km und Markus Olbrich die 63 Km Runde.
Es war ein besonderes Erlebnis mit mehreren 1000 Radsportlern zusammen ein “Radrennen“ zu fahren, dementsprechend froh war Trainer Markus nachdem er seine Schützlinge alle wohlbehalten im Ziel abklatschen konnte. Bei sonnigem, aber zu Beginn noch kühlem Wetter schickte Ministerpräsident Roland Koch die Radsportler um 08:48 Uhr auf die Runde. Das eigentliche Ziel des Ausfluges nach Frankfurt war “Spaß haben und mit vielen anderen sich auf den Strassen rund um Frankfurt auf Rad zu messen“. Spaß hatten wir alle, eine dicke Überraschung stand uns noch bevor, unsere beiden Mädels mussten zur Siegerehrung. Vor gut 1000 anwesenden Radsportlern konnte Steffi den Preis für den 3. Platz in der Wertung weibliche Jugend über 34 Km entgegen nehmen. Uli hatte sich während des Rennens wohl gedacht “34 Km sind doch ein wenig zu kurz“ und lies die Abzweigung zum Ziel rechts liegen und folgte den anderen auf die 73 Km-Runde. Uli konnte somit den 2. Platz in der Wertung weibliche Jugend erringen und auch wie Freundin Steffi, vor großem Publikum, den Preis entgegen nehmen.
Im Ziel konnten Bendict Bourquin und Birgit De Tailez als Betreuer zu einem rundum gelungenen Tag entscheidendes beitragen.

Die Ergebnisse:
Markus Olbrich, 63 Km bergig: 2:05.57,4, Durchschnitt 29,581 Km/h
Christian Roth, 73 Km flach: 2:23.31,7, Durchschnitt 30,558 Km/h
Stephanie Cebulla, 34 Km flach: 1:27.44,6, Durchschnitt 23,318 Km/h (konnte vorne nur das kleine Blatt fahren und hinten sind die drei äußerst rechten gesperrt !)
Ulrike De Tailez, 73 Km flach: 2:48.45,7, Durchschnitt 25,989 Km/h
Markus März, 100 Km bergig: 2:54.39,7, Durchschnitt 34,489 Km/h

Veranstalter: Gebrüder Moos Gesellschaft zur Förderung des Radsports mbH

Externer Link zu den Ergebnissen






Vielen Dank an Markus März, für die Erstellung des Berichts und die Bilder.