Berichte Einloggen
Hauptmenü
Startseite
Über uns
Kontakt
Steckbrief
Trainingszeiten
Berichte
2017
2016
2015
2014
2013
2012
2011
2010
2009
2008
2007
2006
Jugendabteilung
Links
Intern
Mitglied werden
Impressum / DSGVO
Chat                    





Gerade online:
10 Gäste

Neue Kommentare  

zu Ironman Vichy 70.3 (Speichen) und 140.6 (Fabi) 2018 von Markus März, am 04.09.18 um 08:09 Uhr

zu 15. Neustaedter Altstadtlauf 2018 von Helmuth Storck, am 18.06.18 um 12:44 Uhr

zu Ironman New Zealand 2018 von Horst, am 31.03.18 um 11:46 Uhr

zu IM CHAMPIONSHIP Hawaii 2017 von Dorothee Weppler , am 04.10.17 um 09:24 Uhr

zu IM CHAMPIONSHIP Hawaii 2017 von Dorothee Weppler , am 04.10.17 um 09:22 Uhr

zu 21. Silbersee Volkstriathlon 2017 von Bernd Knauff, am 08.08.17 um 23:15 Uhr

zu Challenge Heilbronn 2017 von Bernd Knauff, am 20.06.17 um 22:57 Uhr

zu 14. Windmühlenlauf in Lingelbach - 2. Lauf VR Bank Hessenland Cup von Bernd Knauff, am 06.06.17 um 12:44 Uhr

zu Mallorca 2017 von Sandra, am 01.04.17 um 17:21 Uhr

zu E.ON Mitte Kassel Marathon 2010 von Michael, am 20.03.17 um 13:17 Uhr

BAUR Triathlon 2018

20.05.2018

 

Um 13.45 Uhr ging es dann bei kalten 15 Grad in den Main, 1500m galt es zu schwimmen. Wie immer habe ich mich auch heute die ersten Meter schwer getan, nach ca. 800m hatte ich dann meinen Rhythmus gefunden und konnte das Schwimmen mit einer 30:18 min abschließen. Ausbaufähig, aber für das Open Water dieses Jahr auch nicht die schlechteste Leistung. Der Wechsel vom Schwimmen aufs Rad lief gut. Relativ schnell konnte ich am Rad ordentlich Druck machen und einige Athleten und Athletinnen einsammeln. Der 40km Radkurs hatte es mit seinen 472 Höhenmeter schon in sich. Daher kann ich sagen, dass ich mit einer 1:10:35 Std. und somit einem 33,80 km/h Durchschnitt sehr gut leben kann. 
Fazit: Die Radform ist auf dem richtigen Weg.
Der Wechsel vom Rad zum Laufen lief wie geplant. Die ersten 3km des 10km Laufes konnte ich gut anlaufen, bei km 4 - 5 hatte ich ein leichtes Tief was ich ab km 6 abschütteln konnte. Mit einer 43:22 min konnte ich den Lauf beenden. Sicherlich nicht mein bester Lauf, aber für den heutigen Tag ok.
Am Ende Stand eine 2:26:57 Std. und somit eine neue persönliche Bestleistung 💪🏻.
In der Gesamtwertung belegte ich den 32. Platz in einem wirklich stark besetzten Feld und den 7. Platz in meiner Altersklasse.
Es war ein wirklich schöner Wettkampf und eine optimale Vorbereitung für die Challenge Heilbronn. 
Vielen Dank an den Veranstalter und die vielen freiwilligen Helfer die den Tag optimal begleitet haben.
Zudem möchte ich mich nochmal bei meinem Schwager Johannes Leun für den optimalen Support bedanken💪🏻.

BAUR Triathlon Altenkunstadt,

heute ging es mit dem Saisonauftakt endlich los. 

Als erstes hieß es, die Standard Wege abspulen, Wettkampfunterlagen abholen, Rad Check usw.

Um 13.45 Uhr ging es dann bei kalten 15 Grad in den Main, 1500m galt es zu schwimmen. Wie immer habe ich mich auch heute die ersten Meter schwer getan, nach ca. 800m hatte ich dann meinen Rhythmus gefunden und konnte das Schwimmen mit einer 30:18 min abschließen. Ausbaufähig, aber für das Open Water dieses Jahr auch nicht die schlechteste Leistung. Der Wechsel vom Schwimmen aufs Rad lief gut. Relativ schnell konnte ich am Rad ordentlich Druck machen und einige Athleten und Athletinnen einsammeln. Der 40km Radkurs hatte es mit seinen 472 Höhenmeter schon in sich. Daher kann ich sagen, dass ich mit einer 1:10:35 Std. und somit einem 33,80 km/h Durchschnitt sehr gut leben kann. 

Fazit: Die Radform ist auf dem richtigen Weg.

Der Wechsel vom Rad zum Laufen lief wie geplant. Die ersten 3km des 10km Laufes konnte ich gut anlaufen, bei km 4 - 5 hatte ich ein leichtes Tief was ich ab km 6 abschütteln konnte. Mit einer 43:22 min konnte ich den Lauf beenden. Sicherlich nicht mein bester Lauf, aber für den heutigen Tag ok.

Am Ende Stand eine 2:26:57 Std. und somit eine neue persönliche Bestleistung 💪🏻.

In der Gesamtwertung belegte ich den 32. Platz in einem wirklich stark besetzten Feld und den 7. Platz in meiner Altersklasse.

Es war ein wirklich schöner Wettkampf und eine optimale Vorbereitung für die Challenge Heilbronn. 

 

Veranstalter: TV 1928 Strössendorf e.V.

Externer Link zu den Ergebnissen

Dieser Bericht wurde seit dem 23.02.2010 schon 821 mal aufgerufen!







Vielen Dank an Rafael Lorenz für die Erstellung des Berichts.

letzte Änderung am 27.05.2018 um 17:48 Uhr

Kommentare zu diesem Artikel:
Es sind noch keine Kommentare vorhanden!


Diesen Artikel kommentieren ....
Name:
*
E-Mail:
*

Homepage:
Kommentar:
Sichtbarkeit:intern extern
* Pflichtfelder