Berichte Einloggen
Hauptmenü
Startseite
Über uns
Kontakt
Steckbrief
Trainingszeiten
Berichte
2020
2019
2018
2017
2016
2015
2014
2013
2012
2011
2010
2009
2008
2007
2006
Links
Intern
Mitglied werden
Impressum / DSGVO
Chat                    





Gerade online:
2 Gäste

Neue Kommentare  

zu 49. Silvesterlauf im Schützenwald 2019 von Beobachter aus der Ferne, am 02.01.20 um 19:06 Uhr

zu 16. Altstadtlauf Neustadt/Hessen 2019 von Sandra, am 17.06.19 um 14:37 Uhr

zu Barockstadt Triathlon Fulda 05.05.2019 von Harald Diehl , am 08.05.19 um 07:59 Uhr

zu Trainingslager Ottmannsberg 2019 von Sandra, am 04.05.19 um 06:34 Uhr

zu 27. Lahntallauf 2019 von Speiche, am 02.03.19 um 18:33 Uhr

zu Silvesterlauf des TuSpo 1886 Ziegenhain e.V. 2018 von Thomas Schrammel, am 01.01.19 um 17:21 Uhr

zu Ironman Vichy 70.3 (Speichen) und 140.6 (Fabi) 2018 von Markus März, am 04.09.18 um 08:09 Uhr

zu 15. Neustaedter Altstadtlauf 2018 von Helmuth Storck, am 18.06.18 um 12:44 Uhr

zu Ironman New Zealand 2018 von Horst, am 31.03.18 um 11:46 Uhr

zu IM CHAMPIONSHIP Hawaii 2017 von Dorothee Weppler , am 04.10.17 um 09:24 Uhr

Allgäu Panorama Marathon 2015

23.08.2015

Am 23.08.2015 fand der diesjährige Allgäu Panorama Marathon statt. Es sollte mein zweiter Marathon werden und ich hatte gehörigen Respekt, da er mit etwa 1400 Höhenmetern (Auf-und Abstieg) recht anspruchsvoll sein würde.

Am Sonntag war Wettkampftag. Nachdem André (mein Freund) um 6h auf die Ultramarathonstrecke (70km, 3300Hm) startete hatte ich noch 2h Zeit um mich vorzubereiten. Dann um 8h war endlich der Start für die Marathondistanz und es ging erst einmal eine geteerte Straße relativ flach entlang. Nach etwa 2,5km änderte sich die Strecke in ansteigende Trails und der Aufstieg konnte beginnen. Um uns herum die wunderbare Bergkulisse und Sonne pur. Einzig der Cut-Off in bei der Versorgungsstation in Grasgehren machte mir etwas Sorgen, dort musste ich spätestens um 11:15h sein um nicht nach Hause gefahren zu werden...Doch ich hatte super Unterstützung: Etwa bei Kilometer 16 hörte ich ein Rufen „Sinaaaaa!!!“, da saß mein Papa am Wegesrand, in voller Laufmontur, bereit mich zu supporten. Wir liefen los und kurz darauf stand da schon die Caro mit einem Schild und ihrer Kamera. Das hat mich echt gefreut und so sind wir quasi zu Dritt nach Grasgehren gelaufen, wo ich um 10:50h ankam (Cutt-Off geschafft) und Karin trafen.

Nach einer kurzen Stärkung ging es weiter, Hilmar als Supporter und Colaträger dabei ;)

Jetzt ging es erst einmal eine lange geteerte Straße bis Km 30 bergab. Nach einem letzten anspruchsvollen Anstieg lief ich dann die letzten 10km alleine weiter. Diese kosteten mich dann doch noch ein paar Nerven, auch wenn der sehr flache Weg an der Iller entlang wirklich schön ist.

Bei Km 41 kam mir Caro entgegen und motivierte mich für die letzten Meter. Dann konnte ich das Ziel sehen und war unendlich froh diese anspruchsvolle Strecke gemeistert zu haben!

Ich konnte (fast) jede Sekunde genießen und hatte eine Menge Spaß! Die Massage im Zielbereich hatte ich mir verdient!

 

Wer nach einem wunderschönen Berglauf Ausschau hält, dem kann ich den Allgäu Panorama Marathon sehr empfehlen – einer der schönsten Läufe Bayerns!

Veranstalter: Allgäu Panorama Marathon

Marathon 42,2km - 1.500 Höhenmeter

Ges.Pl. StNr Name Klasse AK Pl Gesamt
73 1094 Sina Knoll W30 9 6:04:51




Vielen Dank an Sina Knoll für die Erstellung des Berichts.

letzte Änderung am 02.09.2015 um 09:30 Uhr

Kommentare zu diesem Artikel:
Es sind noch keine Kommentare vorhanden!


Diesen Artikel kommentieren ....
Name:
*
E-Mail:
*

Homepage:
Kommentar:
Sichtbarkeit:intern extern
* Pflichtfelder