Berichte Einloggen
Hauptmenü
Startseite
Über uns
Kontakt
Steckbrief
Trainingszeiten
Berichte
2019
2018
2017
2016
2015
2014
2013
2012
2011
2010
2009
2008
2007
2006
Links
Intern
Mitglied werden
Impressum / DSGVO
Chat                    





Gerade online:
2 Gäste

Neue Kommentare  

zu 16. Altstadtlauf Neustadt/Hessen 2019 von Sandra, am 17.06.19 um 14:37 Uhr

zu Barockstadt Triathlon Fulda 05.05.2019 von Harald Diehl , am 08.05.19 um 07:59 Uhr

zu Trainingslager Ottmannsberg 2019 von Sandra, am 04.05.19 um 06:34 Uhr

zu 27. Lahntallauf 2019 von Speiche, am 02.03.19 um 18:33 Uhr

zu Silvesterlauf des TuSpo 1886 Ziegenhain e.V. 2018 von Thomas Schrammel, am 01.01.19 um 17:21 Uhr

zu Ironman Vichy 70.3 (Speichen) und 140.6 (Fabi) 2018 von Markus März, am 04.09.18 um 08:09 Uhr

zu 15. Neustaedter Altstadtlauf 2018 von Helmuth Storck, am 18.06.18 um 12:44 Uhr

zu Ironman New Zealand 2018 von Horst, am 31.03.18 um 11:46 Uhr

zu IM CHAMPIONSHIP Hawaii 2017 von Dorothee Weppler , am 04.10.17 um 09:24 Uhr

zu IM CHAMPIONSHIP Hawaii 2017 von Dorothee Weppler , am 04.10.17 um 09:22 Uhr

7. Brückenlauf Niederurff (3. Lauf im Selc) 2014

19.07.2014

36 Grad und es wird noch heißer, ...Was für ein SamstagCool, um die 38 Grad. Aber den ein oder anderen zog es doch nach Niederurff. Bei den Kids am Start um 14:45 Uhr auf 1,2 km waren Jonathan und Julian Kurz, Luis C. Schäfer, Leonie Braun und Julia Bartl. Trotz einiger Tränen im Ziel und völlig K.O., war die Stimmung dann auch schnell wieder im positiven Bereich. Aber ihr lernt das richtige Einteilen des Tempo´s bei den Temperaturen auch noch Wink!

 

Um 15:30 Uhr fiel der Startschuss für die Jedermänner/ frauen auf einer Strecke von 6 km. Hier gingen heute bei tropischen Temperaturen, Jonas Ruppert, Chris Huber, Jana Kapaun, Jürgen Ruppert, Horst Schäfer, Bernd Knauff und Dr. Walter W. für den SC Neukirchen an den  Start. Jürgen war noch kurz vor dem Start am überlegen, ob 10km oder 6km, aber dann nach einer Nachtschicht lieber doch die 6 km. Horst S. wollte erst garnicht laufen, aber so nicht Horst, du sollst doch ein positives Vorbild sein für deinen Sohn !!! Bernd wollte es etwas ruhiger bei der Hitze angehen, Jürgen und Jana versuchten zusammen den Lauf durch die Tropen zu absolvieren und wollten gucken was bei der Hitze möglich ist. In diesem Jahr waren zusätzliche Duschen an der Laufstrecke aufgestellt und es war eine Wohltat diese zu nutzen, ebenfalls bemühte sich die Ffw mit Wasserschläuchen die Läufer etwas abzukühlen, 2 Wasserstellen wo Getränke gereicht wurden befanden sich ebenfalls bei km 2 und 4,5 km- Prima organisiert- dickes Lob. Im Ziel wurden wir mit gekühlten Lappen versorgt, ebenso gab es dann Bananen, Äpfeln und Müsliriegel sowie kaltes Hütt Bier, lecker !!!! Jonas durchlief als erster Mann nach ca 22 min. die Ziellinie, als dritter folgte Chris mit einer Zeit um die 23 min.. Jana schaffte es als zweite Frau hinter Doris Lang.

Um 16:30 Uhr dann die letzte Schlacht, Start der 10km Läufer. Thorsten Wechsel und Jürgen Kurz waren hier als einzige am Start und wollten schauen wie sie das Ganze bei dem Wetter so einteilen und was am Ende bei rum kommt.

 

 

FOTO´s folgen noch !!!!

 

Erfahrungsbericht, oder auch lernen durch leiden.

 

Jana hatte in ihrem Bericht ja den Begriff "die letzte Schlacht" für den 10 km Lauf verwandt, und sie sollte, zumindest was mich betrifft, ja so was von recht haben.

 

Thorsten und ich hatten uns im Vorfeld für den 10 km Lauf entschieden, Ziel war eine Zeit knapp unter 50 Minuten. Hielten wir beide für realistisch, doch die Auswirkungen der Hitze waren enorm.

Den ersten Kilometer gings permanent mehr oder weniger steil bergab, wurde in 4:30 absolviert. Anschließend das Tempo an die Strecke angepasst, nach 3 Km genau 15 Minuten, Puls, Gefühl, Ausdauer - alles noch im Plan. Die Hitze wurde immer schlimmer, bzw. zumindest als schlimmer wahrgenommen, Tempo deshalb noch ein wenig rausgenommen. Die 5km bei 25:30 passiert, da wurde klar, dass die geplante Zeit von unter 50 Minuten nur noch Makulatur war. Ich entschloss mich deshalb, das Tempo nochmals zu reduzieren und nicht mit Thorsten gemeinsam zu laufen.

Unmittelbar danach lief die Strecke ca. 2 km über freies Feld mit einem leichten Anstieg. Die Hitze wurde unerträglich, wie eine unsichtbare Wand. Obwohl ich immer langsamer lief, ging mein Puls nicht runter. Obwoch ich Freitag und Samstag viel getrunken hatte und mittlerweile das 3. Gel genommen hatte ging nichts mehr. Bei km 7 wurde mir schwindelig, laufen ging nicht mehr, also gehen bis zur nächsten Verpflegungsstation. Dort gabs neben Getränken und Dusche glücklicherweise auch Schwämme. Der mehrfach ins Auge gefasste Gedanken des Aufgebens wurde wieder verworfen und es ging weiter.

Die Beine waren mittlerweile wie Blei, nur noch ankommen war das Ziel. Ca. 1km vor dem Ziel raffte ich nochmal alle Restenergie und Willen zusammen, wollte zumindest noch unter 60 Minuten ins Ziel kommen, was mir knapp gelang.

Ja, nicht nur die Kleinen müssen das richtige Einteilen des Tempo´s bei diesen Temperatuten noch lernen Wink

Veranstalter: TSV Urfftal 08

Externer Link zu den Ergebnissen

1,2 km


Luis Schäfer                4:58 min.              3. Pl. Mu12              3. Gesamt

Jonathan Kurz             5:19 min.              1. Pl. Mu14             12. Gesamt

Julian Kurz                  5:33 min.              2. Pl. Mu10             14. Gesamt

Julia Bartl                   5:34 min.              2. Pl. Wu10             15. Gesamt

Leonie Braun              5:41 min.              2. Pl. Wu12             16. Gesamt

 

6 km


Jonas Ruppert            21:45 min.             1. Pl Mu18          1. Pl Gesamt/ Männer

Chris Huber                23:50 min.             2. Pl Mu18          3. Pl  Gesamt/ Männer 

Jürgen Ruppert          27:44 min.             2. Pl M50           5. Pl Gesamt/ Männer

Jana Kapaun              28:19 min.             1. Pl W30          2. Pl Gesamt/ Frauen

(   Doris, i. komm auf  leisen Sohlen ;-)    )    

Bernd Knauff             28:44 min.             2. Pl M60           8. Pl Gesamt/ Männer

Horst Schäfer            30:51 min.             4. Pl M50           12. Pl Gesamt/ Männer

Dr. Walter W.            38:47 min.             3. Pl M70           21. Pl Gesamt/ Männer

 

10 km

 

Thorsten Wechsel      53:12 min             22. Pl M40        41. Pl Gesamt/ Männer

Jürgen Kurz               59:46 min             13. Pl M50         47. Pl Gesamt/ Männer




































Quelle: HNA Schwalm Eder Sport

Vielen Dank an Jana & Jürgen K. für die Erstellung des Berichts.

letzte Änderung am 31.08.2014 um 11:29 Uhr

Kommentare zu diesem Artikel:
Es sind noch keine Kommentare vorhanden!


Diesen Artikel kommentieren ....
Name:
*
E-Mail:
*

Homepage:
Kommentar:
Sichtbarkeit:intern extern
* Pflichtfelder