Berichte Einloggen
Hauptmenü
Startseite
Über uns
Kontakt
Steckbrief
Trainingszeiten
Berichte
2017
2016
2015
2014
2013
2012
2011
2010
2009
2008
2007
2006
Jugendabteilung
Links
Intern
Mitglied werden
Impressum / DSGVO
Chat                    





Gerade online:
7 Gäste

Neue Kommentare  

zu 15. Neustädter Altstadtlauf 2018 von Helmuth Storck, am 18.06.18 um 12:44 Uhr

zu Ironman New Zealand 2018 von Horst, am 31.03.18 um 11:46 Uhr

zu IM CHAMPIONSHIP Hawaii 2017 von Dorothee Weppler , am 04.10.17 um 09:24 Uhr

zu IM CHAMPIONSHIP Hawaii 2017 von Dorothee Weppler , am 04.10.17 um 09:22 Uhr

zu 21. Silbersee Volkstriathlon 2017 von Bernd Knauff, am 08.08.17 um 23:15 Uhr

zu Challenge Heilbronn 2017 von Bernd Knauff, am 20.06.17 um 22:57 Uhr

zu 14. Windmühlenlauf in Lingelbach - 2. Lauf VR Bank Hessenland Cup von Bernd Knauff, am 06.06.17 um 12:44 Uhr

zu Mallorca 2017 von Sandra, am 01.04.17 um 17:21 Uhr

zu E.ON Mitte Kassel Marathon 2010 von Michael, am 20.03.17 um 13:17 Uhr

zu 46. Silvesterlauf Ziegenhain 2016 von Bernd Knauff, am 02.01.17 um 23:04 Uhr

Ederauen Triathlon Fritzlar 2014

24.05.2014

Sprint und HM Team-Relay und HM der Polizei

 

SONNE  in Fritzlar, genial, was gibt es da schöneres als einen Triathlon zu starten.... kurz knapp schnell, genau das richtige Ding. ;)

So waren dann auch 15. AthletenInnen des SC Neukirchen am Start.

Im Team Sprint wurden zum ersten Mal Hessische Meisterschaften ausgetragen. Dorothee Weppler, Sandra Klement, Robin Reitz und Martin Huhndorf hatten sich dazu entschlossen, die Farben des SC N zu vertreten. Wer zu Beginn noch dachte okay, hier wollen alle  gemeldeten Mannschaften etwas Spaß, bemerkte schnell, bei diesem Wettkampf geht ganz schön die "Post" was ab. Besonders die "Jungen" Mannschaften aus Südhessen machten mächtig  Druck und an der Spitze entwickelte sich ein spannender Dreikampf, mit ständig wechselden Führungspositionen......

Doro eröffnete den Team Relay Sprint, so wie wir sie kennen, sie strahlte den ganzen Wettkampf über. Im Ziel durfte sie sich über einen starken Wettkampf freuen, trotz, der Aufregung, die sie schon am Tag zuvor verspürte. Robin zeigte ebenso leichte Anspannung vor seinem Einsatz. Teamwettkampf hat doch noch mal einen anderen Stellenwert. Aber dem Trainingslager sei Dank, war er hier optimal eingestellt und zeigte ein gutes Rennen. Auf den abschließenden 2,5km bewies er eine riesen Protion Biss, kein noch so großes "Stechen" konnte ihn davon abhalten, den imaginären Staffelstab an Sandra zu übergeben. Sandra machte einen recht lockeren Eindruck und so zeigte sie schon mit dem Sprung in das "kühle" Nass einen mehr als eleganten Wettkampf... und übergab  den "Staffelstab" im fliegenden Wechsel an Martin. Dieser hatte es an diesem Nachmittag besonders eillig, da er nach einem kurzen Telefonat noch eine "Verabredung" einzuhalten hatte.  ;)  So trat er auf dem Rad mächtig in die Pedale und als er wie immer elegant von seinem Rad stieg, hatte er den fünften Platz in der ersten HM Team Realy Sprint für das SC N Team gesichert. Glückwunsch an alle vier AthletenInnen!!!

 

Der folgende Jedermann Sprint Wettkampf wurde in drei Gruppen gestartet, somit war es etwas schwierig die notwendige Übersicht zu haben. In der Wechselzone war ein ständiges kommen und "gehen" zu beobachten.

Erkennbar war, das alle SC N Starter und Starterinnen mit Biss und Spaß am Start waren.

Sehr zur Freude der Fans an der Strecke, die den nahen Wettkampfort dazu nutzen ihre Vereinskameraden anzufeuern.  Fans, die einmal mehr laut und erkennbar am Wettkampfort zu sehen waren, dies wurde u.a. so vom "Wettkampfreporter " über Lautsprecher bekannt gegeben. ;)

Also ihr Lieben Fans ein großes DANKESCHÖN  ;)

 

Fabian unser Medicus .... Lauf lauf lauf im Ziel zählt jede Sekunde und dann legt er noch einige schnelle Schritte hin...

Philipp, seine Lippen waren heute nicht rot, wir hatten ja auch extra die Sonne bestellt, seine "roten" Schuhe haben ihn dann  schnell ins Ziel getragen, genau das was er sich vorgenommen hatte, wir haben es von Beginn an erkennen dürfen, Supi gemacht!...

David hat sich ganz besonders auf den Radsplit gefreut, verdienter Lohn schnellste Radeinheit der SC N AtletenIn...

Frank der hatte ganz viel Biss vom Start an bis zum Ziel, hinterher haben wir ihn viel Strahlen sehen... ein Wunsch von ihm, beim nächsten Einsatz ein Gruppenbild mit allen Startern!!! ;)  ...

Peter hatte heute wenig Druck, kein Kind am Start, aber irgendwie hat er die Rechnung ohne unsere Martina gemacht ;)  ....

Bei Benny lief alles ziemlich Rund, nur hört er irgendwie noch nicht so richtig hin ... also eine Regel im Triathlon besagt im Zieleinlauf ist der Reißverschluß am Anzug VORNE  ZU!!! Kein Ding läuft,...seine Schuhe hat er auch wieder. Somit alles gut...

Riedi der macht konstant sein Ding und der Larsi schaut da ganz besonders hin! ...

Christian ist hier gern am Start, er immer wieder gerne diese Spannung mag...

Martina kann wie Doro so schön lächeln und bringt  den ein und anderen Mann ganz schön ins Schwitzen ;) ...

Silberrücken Haucki bringt mit positiven Verstärkern die junge Generation der hessischen Polizei zu einem Starteinsatz...

Holger, na da muss ich demnächst besser hin schauen, da kann ich dann mehr in die Schreibtasten hauen  ;). ...

 

 

Die Bilder hier unten zeigen einen kleinen Ausschnitt des Wettkampfgeschehens aller StarterInnen.... auch wenn ich hier im Text nicht über jeden etwas schreibe.....aber dies kann ja jeder gerne noch ergänzen .....

 

Veranstalter: TuS Fritzlar Triathlon

Externer Link zu den Ergebnissen

lg. m w StNr. Name,Vorname GJ Ak AK Endzeit Schwim. Rad Lauf
18 18
446 Pretz, Fabian 92 TM20 4 01:08:25 0:08:49(17) 0:41:30(22) 0:18:06(9)
25 25
401 Roth, Philipp 97 mJugA 1 01:10:42 0:08:30(13) 0:42:05(23) 0:20:07(24)
26 26
455 Schultheis, David 81 TM30 7 01:10:43 0:10:11(27) 0:40:51(19) 0:19:41(22)
27 27
456 Walter, Frank 84 TM30 8 01:11:14 0:09:43(24) 0:41:05(21) 0:20:26(26)
28 28
448 Reitz, Benjamin 88 TM25 4 01:13:26 0:07:02(2) 0:42:12(24) 0:24:12(58)
38 36
476 Unger, Peter 60 TM50 5 01:17:50 0:10:56(47) 0:45:09(38) 0:21:45(38)
39 37
449 Riedemann, Chris 69 TM45 6 01:18:00 0:11:44(61) 0:45:18(41) 0:20:58(30)
61 51
424 Haacke, Christian 84 TM30 10 01:26:13 0:10:28(35) 0:51:11(64) 0:24:34(61)
63
11 474 Stamm, Martina 67 TW45 1 01:26:36 0:10:54(46) 0:51:06(63) 0:24:36(62)




Polizeimeisterschaft






3 3
241 Klement, Thomas 66 mAK2 1 01:05:12 0:08:24 (5) 0:38:24 (4) 0:18:24 (5)
42 39
254 Braun, Holger 73 mAK2 17 01:19:22 0:11:33 (56) 0:46:35 (34) 0:21:14 (25)
60 55   283 Hauck, Volker 62 mAK3 6 01:24:41 00:00:00 00:00:00 0:24:30 (60)

Dieser Bericht wurde seit dem 23.02.2010 schon 5155 mal aufgerufen!


































































Quelle: HNA.de

Quelle: HNA.de

Quelle: HNA.de






















Vielen Dank an Danni für die Erstellung des Berichts.

letzte Änderung am 15.06.2014 um 11:25 Uhr

Kommentare zu diesem Artikel:
Dankeschön an alle die zum Zuschauen & Anfeuern da waren. Danke an die Fotografen für die Bilderdokumentation :-) Das war ein schöner Wettkampf:-)

von Dorothee am 29.05.2014 um 08:51 Uhr


Diesen Artikel kommentieren ....
Name:
*
E-Mail:
*

Homepage:
Kommentar:
Sichtbarkeit:intern extern
* Pflichtfelder