Berichte Einloggen
Hauptmenü
Startseite
Über uns
Kontakt
Steckbrief
Trainingszeiten
Berichte
2017
2016
2015
2014
2013
2012
2011
2010
2009
2008
2007
2006
Jugendabteilung
Links
Intern
Mitglied werden
Impressum
Chat                    





Gerade online:
3 Gäste

Neue Kommentare  

zu Ironman New Zealand 2018 von Horst, am 31.03.18 um 11:46 Uhr

zu IM CHAMPIONSHIP Hawaii 2017 von Dorothee Weppler , am 04.10.17 um 09:24 Uhr

zu IM CHAMPIONSHIP Hawaii 2017 von Dorothee Weppler , am 04.10.17 um 09:22 Uhr

zu 21. Silbersee Volkstriathlon 2017 von Bernd Knauff, am 08.08.17 um 23:15 Uhr

zu Challenge Heilbronn 2017 von Bernd Knauff, am 20.06.17 um 22:57 Uhr

zu 14. Windmühlenlauf in Lingelbach - 2. Lauf VR Bank Hessenland Cup von Bernd Knauff, am 06.06.17 um 12:44 Uhr

zu Mallorca 2017 von Sandra, am 01.04.17 um 17:21 Uhr

zu E.ON Mitte Kassel Marathon 2010 von Michael, am 20.03.17 um 13:17 Uhr

zu 46. Silvesterlauf Ziegenhain 2016 von Bernd Knauff, am 02.01.17 um 23:04 Uhr

zu 46. Silvesterlauf Ziegenhain 2016 von Speiche, am 01.01.17 um 01:32 Uhr

2. Ligastart Damen 2. HTL in Griesheim 2011

25.06.2011

2. Ligastart der Damen in der 2. HTL in Griesheim

Das Wetter des gestrigen Tages und des heutigen Morgens ließ keine Hoffnung auf einen trocken olympischen Wettkampf bei den SCN-lerinnen aufkeimen, denn kein einziges Mal zeigt sich auf der Hinfahrt die Sonne zwischen dem mit dicken Wolken verhangenen "Sommerhimmel" und es regnete sich in Strömen über Hessen aus.

Einzig allein die Erinnerungen an den wahnsinnig tollen und extrem leckeren Pasta-Kartoffel-Griesklöschen-Vorabend bei Lena ließ die Hoffnung auf eine gute Teamleistung dank perfekt gefüllter Kohlenhydratspeicher wieder aufflammen.

Danke Dir, liebe Lena, für die Einladung! Beim nächsten Mal kommt Ihr alle zu mir Laughing

Ich will keine Worte über das Einchecken verlieren (vielleicht nur, daß Lena auch diesmal wieder die Massen hinter sich aufgehalten hat...aber keine InternasSealed)

Das Tragen eines Neoprenanzuges war erlaubt, die einzige Wechselzone war bestens präpariert und alle standen brav 30 min vorher am See um sich noch einige nützliche Worte von Petrus anzuhören.

Zum Glück hatte eben dieser heute wahnsinniges Mitleid mit uns, oder ist eben doch Mitglied der ITULaughing, denn ab sofort sollten nur noch vereinzelnd ganz wenige Regentropfen vom Himmel fallen.

2 Runden inkl. Landgang waren zu absolvieren. Die Mädels paddelten die erste Runde (diesmal in Eintracht nebeneinander Lena und Jasmin) und stiegen mit nur ganz wenigen Sekunden Unterschied über den Kiesel in die 2. Runde (und als ob die Mädels Angst hätten, ich würde den Weg um die Bojen nicht alleine finden, begleitete mich Caro auf der 2. Runde Wink WAR DAS ABGESPROCHEN ODER TRAINERANWEISUNG??)

Ca. 200 m Asphaltstrecke bis zum Rad... und los in die 3 Runden durch die Felder Griesheims.

Die windanfällige, aber sehr flache Strecke mit einigen 90 Grad-Kurven und U-Turns (ein großes Lob an die Streckenposten, die immer auf Zack waren und zeitig und deutlich die Richtungswechsel und/oder Gefahrenstellen anzeigten!) ließ sich wunderbar befahren und wurde erst im 3. Umlauf, als die Männer der Schöpfung ins Geschehen eingreifen durften, an ein paar Stellen gefährlich, da es zu einigen waghalsigen Überholmanövern kam.

Aber was soll ich dazu sagen? Schließlich ist doch bekannt, dass Frauen die besseren (zumindest sichereren) Auto-/Radfahrer sind!Cool Heute gab es wieder den Beweis dafür...

Jasmin fuhr die schnellste Radzeit und konnte den Rückstand auf Lena nach dem Schwimmen in einen 1-minütigen Vorsprung beim 2. Wechsel umbauen.

Caro und Karin kamen ebenfalls 1a durch den Rundkurs und wechselten ohne Defekt oder andere Schwierigkeiten in die Laufschuhe.

Die 10 km-Laufstrecke erwies sich als eine Wendepunktstrecke, die dreimal zu absolvieren war.

Fleißig und treu, wie schon so oft, standen neben unserem Petrus und Peter S. ebenfalls die "Jungen Wilden des SCN", die zuvor ihren Jugendwettkampf bestritten hatten, inkl. Peter R. , Danni und ihrem Ehemann an der Strecke und feuerten uns gnadenlos an (" Wenn ich dich gleich hier nochmal mit dem vollen Gel in der Hand sehe....!!!!!!Tongue out )

Ganze 1,5 Kilometer durfte Jasmin die Spitze der SCN-Mädels genießen, bis sie mehr oder weniger vom "Lena-ICE-Unger" überrollt wurde Wink.

Sie flog wie auf Wolke 7 über den Asphalt und sicherte sich mit der 6. schnellsten Laufzeit den 16. Gesamtplatz in der Ligawertung. Respekt! Schließlich war es ihr Debüt auf der olympischen Distanz (Was für eine Woche Lena! Edersee-Debüt, Pastaparty-Debüt, Liga-DebütLaughing)!

Aber auch Caro zischte an Jasmin auf dem vorletzten Kilometer vorbei, holte damit den riesigen Rückstand vom Radfahren (6 Minuten) auf, und sicherte sich mit der 8. besten Laufzeit den 22. Gesamtplatz in der Ligawertung.

Die (für Jasmin) sehr demotivierenden Überholvorgänge machten die beiden Jungspunde aber wieder wett, indem sie im Ziel angekommen, sofort die mit sich und der Welt kämpfenden Jasmin auf den letzten Metern ins Ziel schrien (28. Gesamtplatz der Ligawertung).

Das ist wirklich Teamgeist ihr zwei, denn leider war heute im Hause Mele auf der Laufstrecke aus unerfindlichen Gründen nicht mehr rauszuholen. (Neue Trainingsschwerpunkte dürfen gelegt werden...Wink)

Es ging hier und heute nicht darum wer in welcher Disziplin die Bessere war, einzig allein das Mannschaftsergebnis zählte.

Glücklich über die guten Leistungen wurde selbstverständlich auch Karin bis ins Ziel angefeuert, die wie schon letztes Jahr in Fritzlar, einen unbezahlbaren Dienst für die Mannschaft geleistet hat, indem sie spontan eingesprungen ist.

VIELEN VIELEN DANK DAFÜR!!!!! Auch das ist wahrer Teamgeist!

Gesagt wurde nun trotzdem noch nicht das WICHTIGSTE:

Wir drehten das Darmstadtergebnis einfach auf den Kopf und belegten den 6. GESAMTPLATZ !!!

Es hat irre Spaß gemacht und lässt Vorfreude auf den Celticman aufkeimen.....die rote Laterne hat in Neukirchen nix zu suchen!

 

 

 

 

 

 

 

Veranstalter: Tus Griesheim

Externer Link zu den Ergebnissen

Name Vorname AK Gesamt swim        bike           run
Unger Lena AK1   2:39:30 27:58 1:24:04     47:28
Knoll Carolin AK1  2:46:05 28:55 1:28:18     48:52
Mele Jasmin AK2   2:47:12 28:57 1:21:59 56:16
Schembier Karin    GER   3:14:26 29:55     1:33:51     1:10:40

Dieser Bericht wurde seit dem 23.02.2010 schon 4937 mal aufgerufen!


















Vielen Dank an Jasmin für die Erstellung des Berichts.

letzte Änderung am 27.06.2011 um 21:48 Uhr

Kommentare zu diesem Artikel:
Ich freue mich über Eure Leistung und danke für den Bericht, durch den man den Wettkampf mit erleben konnte. Bleibt dran, ihr Mädels. Das wird was!!!

von Papa Speiche am 26.06.2011 um 21:05 Uhr
So ein schöner Bericht und super Leistung von EUCH :-)

von S. Klement am 26.06.2011 um 12:50 Uhr


Diesen Artikel kommentieren ....
Name:
*
E-Mail:
*

Homepage:
Kommentar:
Sichtbarkeit:intern extern
* Pflichtfelder