Berichte Einloggen
Hauptmenü
Startseite
Über uns
Kontakt
Steckbrief
Trainingszeiten
Berichte
2019
2018
2017
2016
2015
2014
2013
2012
2011
2010
2009
2008
2007
2006
Links
Intern
Mitglied werden
Impressum / DSGVO
Chat                    





Gerade online:
2 Gäste

Neue Kommentare  

zu 16. Altstadtlauf Neustadt/Hessen 2019 von Sandra, am 17.06.19 um 14:37 Uhr

zu Barockstadt Triathlon Fulda 05.05.2019 von Harald Diehl , am 08.05.19 um 07:59 Uhr

zu Trainingslager Ottmannsberg 2019 von Sandra, am 04.05.19 um 06:34 Uhr

zu 27. Lahntallauf 2019 von Speiche, am 02.03.19 um 18:33 Uhr

zu Silvesterlauf des TuSpo 1886 Ziegenhain e.V. 2018 von Thomas Schrammel, am 01.01.19 um 17:21 Uhr

zu Ironman Vichy 70.3 (Speichen) und 140.6 (Fabi) 2018 von Markus März, am 04.09.18 um 08:09 Uhr

zu 15. Neustaedter Altstadtlauf 2018 von Helmuth Storck, am 18.06.18 um 12:44 Uhr

zu Ironman New Zealand 2018 von Horst, am 31.03.18 um 11:46 Uhr

zu IM CHAMPIONSHIP Hawaii 2017 von Dorothee Weppler , am 04.10.17 um 09:24 Uhr

zu IM CHAMPIONSHIP Hawaii 2017 von Dorothee Weppler , am 04.10.17 um 09:22 Uhr

STRONGMAN RUN 2010

18.04.2010

Alles begann im September letzten Jahres mit einer Email eines Teammitglieds mit dem Betreff „Für die Harten unter Euch“. Sofort waren einige Triathleten hellauf begeistert von dem Fisherman‘s Strongman Run 2010. Sie fieberten dem Tag entgegen, wo die Anmeldung eröffnet wurde. Als es schließlich so weit war hatten sich 3 harte Kerle angemeldet, von denen dann leider einer seinen Startplatz nicht wahrnehmen konnte. Es blieben Zwei Knallharte Typen übrig;-) Matthias Dietz und Marc Unger!!!Cool
Beide zählten von nun an die Tage bis es endlich losgehen konnte. Regelmäßig informierten sie sich im Internet über die Hindernisse, die es galt zu meistern. Und ihre Vorfreude stieg immer mehr. Sie ließen sich auch nicht von Petrus‘ Ansprachen beirren und starteten dann am 18.04.2010 durch.

An diesem Tag  ging es zum alten Airportgelände Weeze zum  Fisherman’s Friend Strongman Run 2010. Nachdem die Anreise mit einem gut einstündigen StauSurprised vor den Parkplätzen verbunden war, folgte dann um 12 Uhr mittags der Startschuss für unsere 2 Athleten, die sich im Feld der 6955 Teilnehmer  behaupten wollten.
Für sie galt es nun die 18km (2 Runden) lange Cross-Country-Strecke, die mit insgesamt 27 Hindernissen und Sand, Erde, Baumstämmen, Wasser, Bunkeranlagen, Erdhügeln, Schlamm,  etc. versehen war, zu überwinden.
Die Hindernisse hatten unterschiedliche Schwierigkeitsgrade und boten unterschiedliche Anforderungen an die Kondition der Sportler. Es waren neben Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination vor allem Mut, Leidensfähigkeit, Biss und Qual gefragt;-) um die Hindernisse Dangerzone, Gimme Shelter,  Playa De Weeze, Black Sea, Spiders Web, Dirty Dancing, Gravity Test, Loch Nass, Quicksand, Gulf of Weeze, Canale Grande, The Rock, Sea Of Glory und Great Canyon zu überwinden.
Nach 2std10min53sek hatte Marc den Parcours gemeistert, Matthias folgte mit 2std45min42sek. Sie dürfen sich nun Strongman nennen. Beide genossen im Ziel dann erst einmal die Zielverpflegung und gönnten sich noch eine eiskalte Dusche aus dem Feuerwehrschlauch, so wie es sich für Strongmen gehört;-).
Ihr Fazit ist, dass es  ein riesen Spaß und ein richtiges Erlebnis war daran teilzunehmen und dass eine erneute Teilnahme mit Sicherheit folgen wird!

„Wer nicht hüpft… , Der ist kein Strongman!!!“

 

 

 

Veranstalter: Fishermans Friend

Externer Link zu den Ergebnissen

Platz Pl.AK Startnr. Name Verein AK Brutto Netto
1215   6810 » Dietz, Matthias (DEU) SC Neukirchen   02:47:28 02:45:42
148   6830 » Unger, Marc (DEU) SC Neukirchen   02:12:38 02:10:53










Vielen Dank an Marc Unger für die Erstellung des Berichts.

letzte Änderung am 23.04.2010 um 12:14 Uhr

Kommentare zu diesem Artikel:
Es sind noch keine Kommentare vorhanden!


Diesen Artikel kommentieren ....
Name:
*
E-Mail:
*

Homepage:
Kommentar:
Sichtbarkeit:intern extern
* Pflichtfelder