Berichte Einloggen
Hauptmenü
Startseite
Über uns
Kontakt
Steckbrief
Trainingszeiten
Berichte
2020
2019
2018
2017
2016
2015
2014
2013
2012
2011
2010
2009
2008
2007
2006
Links
Intern
Mitglied werden
Impressum / DSGVO
Chat                    





Gerade online:
4 Gäste

Neue Kommentare  

zu 49. Silvesterlauf im Schützenwald 2019 von Beobachter aus der Ferne, am 02.01.20 um 19:06 Uhr

zu 16. Altstadtlauf Neustadt/Hessen 2019 von Sandra, am 17.06.19 um 14:37 Uhr

zu Barockstadt Triathlon Fulda 05.05.2019 von Harald Diehl , am 08.05.19 um 07:59 Uhr

zu Trainingslager Ottmannsberg 2019 von Sandra, am 04.05.19 um 06:34 Uhr

zu 27. Lahntallauf 2019 von Speiche, am 02.03.19 um 18:33 Uhr

zu Silvesterlauf des TuSpo 1886 Ziegenhain e.V. 2018 von Thomas Schrammel, am 01.01.19 um 17:21 Uhr

zu Ironman Vichy 70.3 (Speichen) und 140.6 (Fabi) 2018 von Markus März, am 04.09.18 um 08:09 Uhr

zu 15. Neustaedter Altstadtlauf 2018 von Helmuth Storck, am 18.06.18 um 12:44 Uhr

zu Ironman New Zealand 2018 von Horst, am 31.03.18 um 11:46 Uhr

zu IM CHAMPIONSHIP Hawaii 2017 von Dorothee Weppler , am 04.10.17 um 09:24 Uhr

Fuldatal Triathlon

09.08.2009

Am 09.08.2009 fiel für Opa / Papa Mele (Michele Mele) der Startschuss zum Fuldatal Triathlon. Micke hat sich für die Kurzdistanz (1,5/40/10) und Hessenmeisterschaft gemeldet und celMar (Marcel Mele) dachte sich, wenn schon dann richtig fertig machen und startete über die Mitteldistanz (2/80/20).

Für ihn fiel um 9.00 Uhr der Startschuss in der doch ziemlich kalten und unglaublich dreckigen Fulda. Für Micke ging es um 9.15Uhr los. Nach 34:45 Minuten und sch… Schmerzen im Ellbogen stieg Marcel aus der Brühe, Micke hatte es nach 23:28 Minuten geschafft sich durch Blätter, Stöcke und was sonst noch so alles da drin rum schwamm zu kämpfen. Nun ging die Höllentour erst los… Marcel musste den Hügel von 18% 5mal überqueren und Micke 2mal. Wie selber erwartet fiel Marcel das Radeln ziemlich schwer, konnte aber nach 2:44:53 Std. (incl. Wechselzeiten) vom Rad steigen.

Micke hatte heute einen seiner wohl schwärzesten Tage erwischt. Nicht nur, dass er eine Zeitstrafe für einen vermeintlich zu langen Überholvorgang bekam und in der zweiten Runde sehr schwer stürzte, so lotste Ihn zusätzlich auch noch ein Streckenposten falsch, so dass er noch eine Extrarunde drehen musste. Trotz allen Übels hat er sich durchgebissen und gefinisht.

Währendessen drehte Marcel kontrolliert und ziemlich locker seine Runden. Völlig überraschend kam Markus März, die treue Seele, vorbei, feuerte Marcel an und unterstütze ihn sehr an der Strecke. Danke dafür! Natürlich will er seine zwei liebsten und treusten Fans nicht vergessen, die wieder mal sehr tapfer mit dabei waren. In der letzten Runde hat Marcel dann noch mal ne Schippe draufgelegt und nach einer Laufzeit von 1:24:52 Std. und einer für ihn zufriedenstellenden Gesamtzeit von 4:44:30 Std. das Ziel erreicht.

Veranstalter: Tri-Team-Fuldatal Abteilung des TSV-Ihringshause

Externer Link zu den Ergebnissen

Name swim bike run gesamt ak 25
Marcel Mele 34:45 2:44:53 1:24:52 8 2


Quelle: HNA.de




Quelle: HNA.de

Quelle: HNA.de

Vielen Dank an celMar für die Erstellung des Berichts.

letzte Änderung am 12.08.2009 um 10:29 Uhr

Kommentare zu diesem Artikel:
Es sind noch keine Kommentare vorhanden!


Diesen Artikel kommentieren ....
Name:
*
E-Mail:
*

Homepage:
Kommentar:
Sichtbarkeit:intern extern
* Pflichtfelder